Trink-, Prozess- & Beregnungswasser

DESINFECT | WATERCLEAN  Trink- & Prozesswasser

Wasser ist eine der wertvollsten Ressourcen unserer Erde und muss vor negativen Einflüssen geschützt werden – insbesondere dann, wenn Mensch und Natur Schaden nehmen können.

Hausinstallationen sind im gesetzlichen Sinne Wasserversorgungsanlagen, deren Überwachung in der Trinkwasserverordnung verankert ist. Besitzer und Vermieter dieser Warmwasseranlagen tragen die Verantwortung dafür, dass gesundheitliche Gefährdungen für die Verbraucher jederzeit ausgeschlossen sind.

Bislang werden in allen Industrienationen Warmwassersysteme auf mindestens 65°C aufgeheizt. Der Grund ist die Bekämpfung von Keimen und Bakterien. Mittlerweile gibt es schädliche Bakterien, die erst bei viel höheren Temperaturen absterben, z. B. Legionellen bei 70°C. In der Regel ist es Wassersystemen nicht möglich, diese hohe Temperatur überall – trotz enormen Energieeinsatzes – zu erreichen. Zudem leiden oft, bei diesen hohen Temperaturen, die Materialien der Wassersysteme.

Legionellenbefall kann der Auslöser eines Wasserentahmeverbotes eines Hotels, Kranken- oder Wohnhauses sein. Mit DESINFECT | WATER CLEAN werden Bakterien und Legionellen effizient bekämpft und Biofilme während des Betriebs abgebaut. Die hohen Energiekosten der thermischen Desinfektion werden eingespart. Die Aufgabe eines Trinkwassersystems ist die Gewährleistung von Keimfreiheit bei minimalem Energieaufwand.

Bei Einsatz von DESINFECT | WATER CLEAN ist eine permanente Temperatur von 50°C im Warmwasser ausreichend. Zusätzliches Aufheizen und der damit verbundene Energieverbrauch entfallen.

Das Verfahren zur Herstellung von DESINFECT | WATER CLEAN ist, nach den technischen Regeln des DVGW Arbeitsblattes W 229 zugelassen. DESINFECT | WATER CLEAN darf gemäß DIN EN 901Tab 1: Typ 1 in der Liste* Teil I c der Aufbereitungsstoffe und Desinfektions-verfahren gemäß § 11 der Trinkwasserverordnung*, Stand 1. Dezember 2017 zur Trinkwasserdesinfektion eingesetzt werden.

Durch einen einmaligem Austausch des keimbelasteten Wassers im Leitungssystem  ihres Trinkwassernetzes (Phase I) und der weiteren Zudosierung (Phase II – III) ist ihr Trinkwasser keimfrei und sofort wieder gebrauchsfähig.

KONZENTRATION / VERBRAUCH  DESINFECT | WATER CLEAN

  • Phase I Akuter Keimbefall (einmalige Stoßchlorierung des Leitungssystems):

0,45 mg/L bis max. 0,60 mg/L, entspricht einem Verbauch von 300 ml – 400 ml pro qm (1000 Liter Wasser)

  • Phase II – Sanierung & Desinfektion (28 – 56 Tage):

0,225 mg/L bis max. 0,375 mg/L, entspricht einem Verbauch von 150 ml – 250 ml pro qm (1000 Liter Wasser)

  • Phase III – Desinfektion (anschließende Chlorierung):

0,125 mg/L bis max. 0,225 mg/L, entspricht einem Verbauch von 75 ml – 150 ml pro qm (1000 Liter Wasser)

 

DESINFECT | WATERCLEAN  Conditioner

Jetzt auch in der praktischen 250 ml Dosierflasche für Camping, Wohnmobil, Caravan oder Yacht.

Sie können erstmals problemlos Ihren Wassertank mitsamt dem angeschlossenen Wassersystem behandeln. Eine Neuverkeimung wird wirksam verhindert, ohne die Trinkwasserqualität Ihres Tankes zu gefährden.

25 ml reichen um 100l Wasser vollständig zu desinfizieren (5 ml pro 20 Liter Wasser). Mit DESINFECT | WATER CLEAN behandelte Tanksysteme vermeiden Biofilm und bleiben durch die Depotwirkung nachhaltig keimfrei und das Wasser trinkbar.

     Art.-Nr. 100.104.20          DESINFECT WATER CLEAN             20 Liter Kanister     VE:   1 Stück
     Art.-Nr. 100.104.10          DESINFECT WATER CLEAN             10 Liter Kanister     VE:   1 Stück
     Art.-Nr. 100.104.05          DESINFECT WATER CLEAN               5 Liter Kanister     VE:   2 Stück
     Art.-Nr. 100.104.01          DESINFECT WATER CLEAN     1000 ml Rundflasche     VE: 12 Stück
Produktdatenblatt (PDB)
Sicherheitsdatenblatt (SDB)
DESINFECT – Water Clean_2018_DE SDB_DESINFECT_WATERCLEAN_DE/EN
DESINFECT – Water Clean_2018_EN

 

*Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 der
Trinkwasserverordnung – 19. Änderung – (Stand: Dezember 2017)

*Trinkwasserverordnung (TWVo) – Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch

 

 


GRAMINA | TOP GREEN  Beregnungswasser-Desinfektion

Wasser ist ein begrenztes Gut, dessen sorgsamer Umgang mehr und mehr von uns gefordert wird! Wir werden uns daher an den Gedanken gewöhnen müssen, ausschließlich Brauch- und Oberflächenwasser zur Beregnung von Sportrasenflächen zu verwenden. In der Regel ist dieses Wasser jedoch mit Mikroben (Bakterien und Algen) kontaminiert.

In Deutschland befinden sich bereits sehr viele Golfplätze in dieser Situation. Notwendigerweise werden diese Wasserformen in einem Bewässerungsteich zwischengelagert, was – vor allem in den Sommermonaten – zu einer deutlichen Vermehrung der Mikroben führt. Grün- und/oder Blaualgen, E. coli, coliforme Keime und Clostridien sind in den meisten Teichen nachweisbar. Der permanente Auftrag dieses belasteten Wassers auf Grüns, Spielbahnen und Abschlägen hat schädigende Folgen.

GRAMINA | TOP GREEN ist ein hochwirksames, neutrales Desinfektionsmittel auf Wasserbasis (WASSERGEFÄHRDUNGSKLASSE 0). Das aufbereitete Wasser ist keimarm, klar und der pH-Wert wird nicht verändert.

GRAMINA | TOP GREEN wirkt gegen freischwimmende Keime und den vorhandenen Biofilm in Wassertanks, Beregnungsbalken, SchlauchIeitungen, Spritzen etc.. So werden signifikant weniger Keime ausgebracht, die das Green belasten und unter Umständen stark schädigen.

GRAMINA | TOP GREEN, welches biozide Eigenschaften besitzt, wird gemäß den Richtlinien der Trinkwassererordnung (TVO) produziert und ist nach DIN EN 901 zugelassen.

Art.-Nr. 100.990.10         GRAMINA TOP GREEN          10 Liter Kanister     VE: 2 Stück
Produktdatenblatt (PDB)
  Sicherheitsdatenblatt (SDB)
GRAMINA TOP GREEN_2018_DE   SDB_GRAMINA TOP GREEN_DE/EN

GRAMINA TOP GREEN_2018_EN